Rückblick, Ausblick, Einblick!

CURAVIVA_Blog_Hereimspaziert_Key_Visual_Banner.jpg

Ende Februar 2018 haben wir auf herheimspaziert.ch den ersten Beitrag publiziert. Seither ist es uns gelungen, regelmässig vielfältige Einblicke in den Bereich fremdplatzierte Kinder und Jugendlicher zu geben. Das persönliche Engagement unserer Gastautoren haben diesen inzwischen beachtlichen Fundus an Geschichten möglich gemacht. An dieser Stelle herzlichen Dank dafür!

Die vielfältigen Beiträge stiessen auch bei der Leserschaft auf Interesse. So konnte der Blog monatlich rund 400 Besuche verzeichnen, und die durchschnittliche Verweildauer lag bei fast zwei Minuten. Die Beiträge wurden zusätzlich mit einem Newsletter, Facebook und Twitter beworben. Ein Highlight war der Bericht «Letzter Ausweg Heim» im Migros Magazin, der dem Blog im August spürbar Schub verlieh.

Kontinuität ist für den Erfolg des Blogs entscheidend. Deshalb wollen wir auch weiterhin rund um die Kinder- und Jugendheime berichten und so zu deren Verständnis und Akzeptanz in der Gesellschaft beitragen. Während wir bislang vor allem ein Fachpublikum erreicht haben, soll nun mit gezielten Massnahmen vermehrt die Öffentlichkeit angesprochen werden.

Ihre Themen und Geschichten sind also auch in diesem Jahr gefragt! Gerne dürfen Sie Ihre Beiträge und Ideen spontan bei uns eingeben. Zudem freuen wir uns, wenn Sie die Blogartikel teilen und kommentieren.

Herheimspaziert!

 
 
CURAVIVA_Cornelia_Rumo_round.jpg

Cornelia Rumo Wettstein

Leiterin Fachbereich Kinder und Jugendliche
CURAVIVA Schweiz

 
Diesen Beitrag via E-Mail teilen